„Look at that hot cat!“ – Fashion und Styling für die Damen

Eine der Fragen, die wir am häufigsten hören, wenn wir von unserem Vorhaben mit dieser Veranstaltung erzählen, ist:

„Ich weiss aber garnicht, was ich da anziehen soll!“

 

Um da Hilfe anzubieten, werden wir immer mal wieder ein paar Styling- und Kleidungstipps und Inspirationen zusammentragen, damit auch keiner nackt kommen muss. Heute versucht sich Arne mal als Modeberater und Ideengeber.

Da wir ja noch Moral und Anstand besitzen, folgen wir dem Motto „Ladys first.“ und beginnen mit einigen Anregungen zum Thema Make-Up, Frisur und Dress für die Damen:

Zur Einstimmung ein kleiner Überblick über die damalige Mode. Außerdem ist das Lied so schön…

Unterschiedliche Stile und Moderichtungen der 20er-Jahre:

Ein bisschen was zum allgemeinen Lebensgefühl der 20er Jahre, wobei das ausklappbare Auto für die Damen mein persönliches HighLight ist!

Und hier noch ein paar Informationen zu den sogenannten „Flapper Girls“, die mit ihren Look damals sowas wie eine modische Revolution waren.

Haare

Finger Waves:

Flapper Style:

Wem das alles noch nicht reicht, der kommt mir Suchbegriffen wie „Finger Wave„, „Flapper Style“ oder „20s Hairstyling“ mit Sicherheit noch zu einer ganzen Menge weiterer Tutorials und Anleitungen, was man damals so alles mit seinen Haaren angestellt hat. Und bevor irgendjemand auf doofe Ideen kommt; Ich werde definitiv weder ein Glätteisen noch einen Lockenstab an meine Haare lassen. Das könnt ihr euch fein abschminken.

Oh was für eine Überleitung….

Schminke / Make-Up

Das sieht anfangs ziemlich gruselig aus, finde ich, aber sogar ich kann mir nun in etwa vorstellen, wie das funktionieren soll. Dann werdet ihr das ja wohl locker schaffen.

Ich hoffe, dass für jeden ein bisschen was dabei war und diese zugegeben etwas sehr lang geratene Liste zumindest für ein paar Ideen sorgt, die das ewige „Was zieh ich an?“ und „Was mach ich bloß mit meinen Haaren?“ Problem lösen können.

Wenn euch die Liste gefallen hat, wäre es für uns eine große Hilfe, wenn ihr sie an möglichst viele Leute weiterschickt. Um so mehr Leute wir erreichen, um so besser. Und sich zu zweit oder zu dritt frisieren macht doch auch viel mehr Spaß als alleine vorm Spiegel zu stehen – und einfacher ist es vermutlich auch.

Außerdem solltet ihr nicht vergessen hier unsere facebook-Seite zu liken, damit ihr stets auf dem Laufenden gehalten und regelmäßig mit weiteren Artikeln und Musik versorgt werdet.

Advertisements
„Look at that hot cat!“ – Fashion und Styling für die Damen

4 Gedanken zu “„Look at that hot cat!“ – Fashion und Styling für die Damen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s