„Bitte Lächeln!“ – Fotos zum Mitnehmen

Vintage, Postcard, Couple, Love
Was die können, könnt ihr auch

Ihr gebt euch jedes Mal solche Mühe bei euren Outfits und sehr so wundervoll aus! Das wollen wir würdigen und so bekommen die ersten 50 Gäste in Abendgarderobe eine kleine Aufmerksamkeit von uns.

Allerdings haben wir uns noch etwas einfallen lassen!

„„Bitte Lächeln!“ – Fotos zum Mitnehmen“ weiterlesen

„Bitte Lächeln!“ – Fotos zum Mitnehmen

Put on your dancing-shoes! How to dance the Swing!

42 Swing Time, Dancing shoes, Hat, Bowtie
Put on your dancing-shoes!

Jetzt ist es nicht mehr lange, bis das „42“ seine Türen für den „42 Swing Time: 5th Anniversary Dance“ öffnet. Wir sind schon mächtig am rotieren, um alles rechtzeitig fertig zu bekommen. An einem Punkt hapert es aber noch: Das Tanzen! Aber auch hier haben wir ein paar Last-Minute-Tipps!

„Put on your dancing-shoes! How to dance the Swing!“ weiterlesen

Put on your dancing-shoes! How to dance the Swing!

5th Anniversary Dance – Wer ist die Dame auf dem Flyer?

Flyer, SwingTime, Swing Party, Grammophon
Sind sie nicht hübsch? Warte Mal ab, bis Du einen anfasst

Hurra! Die Flyer für unser 5tes Jubiläum sind da – und sie sind wunderschön!

Wer uns helfen und auch welche unter die Menschheit bringen möchte, kann einfach während der Öffnungszeiten ins 42 gehen und sich dort einen Stapel und vielleicht sogar eines der nicht weniger hübschen Poster rausholen. Wir würden uns sehr darüber freuen und sagen schonmal „Danke für Deine Hilfe!“.

Aber wer ist die Dame auf der Vorderseite des Flyers und dem Poster?

„5th Anniversary Dance – Wer ist die Dame auf dem Flyer?“ weiterlesen

5th Anniversary Dance – Wer ist die Dame auf dem Flyer?

Die kleine Tanzschule: Der Charleston

Der populäre Tanz aus den 20er Jahren, der Charleston, benannt nach der gleichnamigen Stadt in Süd-Carolina, wurde in den Vereinigten Staaten erstmals einer breiten Öffentlichkeit bekannt durch das 1923 erschienene Lied „The Charleston“ vom Komponisten und Pianisten James P. Johnson.

Das Lied stammt aus der Broadway Show „Runnin’ Wild“ und wurde einer der populärsten Songs der Dekade, wobei der Tanz die größte Beliebtheit zwischen 1926 und 1927 erfuhr.

„Die kleine Tanzschule: Der Charleston“ weiterlesen

Die kleine Tanzschule: Der Charleston

Wer ist denn nun Rosemary?!

rosemary clooney
Das ist Rosemary

Die vierte „42 Swing Time“ am 23. Mai steht unter dem Motto „Rosemary’s Birthday-Dance“. Schon seit wir das Motto bekannt gegeben habe, wurden wir immer wieder gefragt, wer denn nun eigentlich Rosemary sei. Wir haben versucht die Spannung möglichst lange zu halten, aber nun lüften wir das Geheimnis.

Kai hat sich sehr intensiv mit ihrem Leben und ihrer Karriere auseinandergesetzt und das Wirken und Schaffen einer tragischen wie großartigen Künstlerin für euch aufgearbeitet.

„Wer ist denn nun Rosemary?!“ weiterlesen

Wer ist denn nun Rosemary?!

23.05. Rosemary’s Birthday-Dance

SwingTime, Flyer
Es ist Swing Time!

ES IST WIEDER SO WEIT!

Rein ins Abendkleid und den Anzug und ordentlich das Tanzbein schwingen!

Am 23. Mai kehrt 42 Swing Time zurück ins JuKI 42 und bringt euch Jazz, Swing und Rock’n’Roll von 1910 bis 1965.

Wer da nicht mitschwoft hat selber Schuld und verpasst garantiert eine richtig dufte Sause!

Anlässlich Rosemary’s Geburtstag verwandelt sich das „42“ in einen wunderschönen Ballsaal zum Tanzen und Feiern. „23.05. Rosemary’s Birthday-Dance“ weiterlesen

23.05. Rosemary’s Birthday-Dance

Benny Goodman – The King of Swing

Benjamin David “Benny” Goodman
Benjamin David “Benny” Goodman

Benjamin David “Benny” Goodman wurde am 30. Mai 1909 in Chicago, Illinois als neuntes von zwölf Kindern geboren. Seine Eltern, David Goodman und Dora Grisinsky waren arme jüdische Immigranten aus Polen und Litauen.

Im Alter von 10 Jahren bekam Benny Goodman seine erste Klarinette, nachdem sein Vater ihn und zwei seiner älteren Brüder zu Musikstunden in der Kehelah Jacob Synagoge angemeldet hatte.
„Benny Goodman – The King of Swing“ weiterlesen

Benny Goodman – The King of Swing